22. Juni 2014

Isis nimmt weitere Städte ein - Berlin will mehr Flüchtlingshilfe

Bagdad (dpa) - Die islamistische Isis-Miliz hat nach Medienberichten ihre Machtposition im Westen des Iraks gefestigt. Kämpfer der Organisation Islamischer Staat im Irak und Syrien hätten die Armee aus mehreren Orten im Grenzgebiet zu Syrien vertrieben, berichteten mehrere Medien übereinstimmend. US-Außenminister John Kerry reist heute zu Gesprächen über die Irak-Krise nach Nahost und Europa. Entwicklungsminister Gerd Müller kündigte eine Ausweitung der deutschen Flüchtlingshilfe für den Mittleren Osten an.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil