20. Oktober 2012

Isländer stimmen über Verfassungsentwurf ab

Reykjavik (dpa) - Islands Bevölkerung stimmt heute über eine neue Verfassung ab. Der Entwurf ist vor einem Jahr in Folge der Finanzkrise entstanden. Zur Abstimmung stehen für 230 000 Bürger neben dem Gesamttext auch mehrere einzelne Verfassungsprinzipien. Das Ergebnis ist für die Politik nicht bindend. Wann und wie es vom Parlament umgesetzt wird, ist bisher offen. Ministerpräsidentin Jóhanna Sigurdardóttir hat dazu aufgerufen, den Entwurf anzunehmen. Die Opposition hofft dagegen, dass er abgelehnt wird.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil