22. März 2014

Israel korrigiert Angaben: drei Palästinenser getötet

Tel Aviv (dpa) - Bei der versuchten Festnahme eines Hamas-Mitglieds im Westjordanland haben israelische Sicherheitskräfte nach eigenen Angaben drei Palästinenser erschossen. Ein Armee-Sprecher korrigierte frühere Angaben, es habe bei dem Einsatz im Flüchtlingslager Dschenin vier Todesopfer gegeben. Zunächst sei der wegen Terroranschlägen g esuchteHamsa Abu al-Hidscha erschossen worden, nachdem er zwei Israelis verletzt habe. Bei anschließenden Unruhen seien zwei weitere Palästinenser getötet worden.

Tel Aviv (dpa) - Bei der versuchten Festnahme eines Hamas-Mitglieds im Westjordanland haben israelische Sicherheitskräfte nach eigenen Angaben drei Palästinenser erschossen. Ein Armee-Sprecher korrigierte frühere Angaben, es habe bei dem Einsatz im Flüchtlingslager Dschenin vier Todesopfer gegeben. Zunächst sei der wegen Terroranschlägen g esuchteHamsa Abu al-Hidscha erschossen worden, nachdem er zwei Israelis verletzt habe. Bei anschließenden Unruhen seien zwei weitere Palästinenser getötet worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil