11. April 2014

Israel nimmt Palästinenser finanziell in die Zange

Jerusalem (dpa) - Israel hat mitten in den Bemühungen um eine Rettung der Friedensgespräche Sanktionen gegen die Palästinenser angekündigt. Israel werde Einnahmen aus Zoll und Steuern, die es für die Palästinenser erhebt und an sie weiterleitet, künftig Beträge zur Begleichung von Schulden der Palästinenser abziehen, berichteten israelische Medien. Zugleich bestätigte die Schweiz den Beitritt Palästinas zu den Genfer Konventionen. Damit könnte Israel wegen seiner Siedlungspolitik weiter unter internationalen Druck kommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil