12. April 2012

Israel sieht Atomgespräche mit Iran als Bluff

Tel Aviv (dpa) - Israel sieht die anstehenden Atomgespräche mit dem Iran nach Angaben eines israelischen Politikexperten als reine Zeitschinderei Teherans. Das sei ein großer Bluff, der ihnen Zeit geben soll, bis sie die Bombe haben, sagte Shlomo Aharonson von der Hebräischen Universität in Jerusalem. Aus Sicht des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu hätten die Verhandlungen keinerlei Wert, sagte der Politologe der dpa. Er hält einen erfolgreichen Verlauf der Atomgespräche für unwahrscheinlich.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil