24. März 2013

Israel und Türkei wollen Beziehungen normalisieren

Tel Aviv (dpa) - Nach der Versöhnung Israels mit der Türkei wollen beide Länder über eine Rückkehr ihrer Botschafter beraten. Das berichtete der israelische Rundfunk. Ein weiteres Thema sei die Entschädigung der Angehörigen der neun Türken, die bei der blutigen Erstürmung der Seefähre «Mavi Marmara» vor drei Jahren getötet wurden. Für ihren Tod hatte sich Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu am Freitag telefonisch bei seinem türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdogan entschuldigt. Dies sei nicht auf Druck der USA, sondern auf eigene Initiative geschehen, sagte ein Sprecher.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil