12. August 2013

Israel veröffentlicht Liste freizulassender Palästinenser

Jerusalem (dpa) - Israel hat eine Liste von 26 Palästinensern veröffentlicht, die noch vor neuen Friedensgesprächen freikommen sollen. 20 von ihnen wurden wegen Mordes verurteilt, der Rest wegen Beihilfe zum Mord. Die Familien ihrer Opfer kündigten an, vor Gericht Einspruch gegen die Freilassung einzulegen. Auf Vermittlung der USA hatten Israel und die Palästinenser den Friedensprozess vor zwei Wochen nach jahrelangem Stillstand wieder in Gang gebracht. Ziel ist eine Einigung auf eine Zwei-Staaten-Lösung binnen neun Monaten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil