10. April 2012

Israel will Hunderte Palästina-Aktivisten an Einreise hindern

Tel Aviv (dpa) - Israel will am Wochenende die Einreise Hunderter pro-palästinensischer Aktivisten verhindern. Ein Sprecher des Außenministeriums sagte, man habe eine Schwarze Liste von Personen erstellt, die nicht über den Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv einreisen dürften. Eine Zahl nannte er nicht. Wie bereits im Juli vergangenen Jahres werden von Sonntag an Hunderte Menschen erwartet, die sich auf Einladung der Initiative «Willkommen in Palästina» ein Bild von der Lage im Westjordanland machen wollen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil