23. Juni 2014

Israelische Luftwaffe greift Ziele in Syrien an

Jerusalem (dpa) - Nach dem Tod eines Israelis an der Grenze zu Syrien hat die israelische Luftwaffe Ziele im Nachbarland angegriffen. Kampfflugzeuge hätten neun Stellungen der syrischen Armee beschossen, teilte ein Militärsprecher mit. Zuvor war erstmals seit Beginn des Bürgerkriegs in Syrien vor mehr als drei Jahren an der Grenzlinie auf den Golanhöhen ein Israeli getötet worden. Israelische Panzer nahmen daraufhin bereits gestern syrische Stellungen unter Beschuss.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil