22. Februar 2015

Israels Botschafter in Berlin erneuert Umzugsangebot nach Israel

Berlin (dpa) - Der israelische Botschafter in Berlin, Jakov Hadas-Handelsman, hat das Angebot an europäische Juden zur Auswanderung nach Israel erneuert. Derzeit gebe es eine «Welle des Antisemitismus» in Europa, sagte er dem «Tagesspiegel am Sonntag». Viele Juden seien verunsichert, hätten Angst, fühlten sich bedroht - gerade vor dem Hintergrund der jüngsten islamistischen Anschläge in Paris und Kopenhagen. Auch deshalb habe Israel in Europa lebenden Juden angeboten auszuwandern.

Berlin (dpa) - Der israelische Botschafter in Berlin, Jakov
Hadas-Handelsman, hat das Angebot an europäische Juden zur Auswanderung nach Israel erneuert. Derzeit gebe es eine «Welle des Antisemitismus» in Europa, sagte er dem «Tagesspiegel am Sonntag». Viele Juden seien verunsichert, hätten Angst, fühlten sich bedroht - gerade vor dem Hintergrund der jüngsten islamistischen Anschläge in Paris und Kopenhagen. Auch deshalb habe Israel in Europa lebenden Juden angeboten auszuwandern.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil