24. April 2012

Italienische Polizei nimmt flüchtigen Mafiosi fest

Rom (dpa) - Die italienische Polizei hat einen der meistgesuchtesten Mafiosi des Landes sowie Dutzende weitere Verdächtige festgenommen. Der 45-jährige Rocco Trimboli sei in der Kleinstadt Casignana in der Region Kalabrien verhaftet worden, berichtet die Nachrichtenagentur Ansa. Er gehört der kalabrischen Mafia-Organisation 'Ndrangheta an. Im Jahr 2010 war Trimboli in Abwesenheit zu elf Monaten Haft wegen Drogenschmuggels verurteilt worden. Bei Razzien nahe Neapel wurden weitere Verdächtige festgenommen, die dem Verbrechersyndikat Camorra nahestehen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil