27. November 2013

Italienischer Senat stimmt über Ausschluss Silvio Berlusconis ab

Rom (dpa) - Der frühere italienische Regierungschef Silvio Berlusconi könnte heute sein wichtigstes öffentliches Amt verlieren. Der italienische Senat stimmt am Abend über einen Ausschluss Berlusconis aus der Kammer ab. Die regierende Demokratische Partei will für den Ausschluss stimmen. Das Mitte-Rechts-Lager lehnt den Schritt ab. Für den Nachmittag hat Berlusconis Partei Forza Italia eine Protestkundgebung angekündigt. Berlusconi ist wegen Steuerbetrugs rechtskräftig verurteilt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil