30. September 2013

Italiens Regierungskrise und US-Etatstreit lasten auf dem Dax

Frankfurt/Main (dpa) - Die politische Unsicherheit in Italien und der US-Haushaltsstreit haben den deutschen Aktienmarkt belastet. Der Dax konnte aber dank der eingedämmten Verluste an den US-Börsen sein Minus bis zum Abend begrenzen und ging am Ende mit einem Abschlag von 0,77 Prozent auf 8594,40 Punkten aus dem Handel. Der Euro geriet angesichts der Regierungskrise in Italien unter Druck, konnte sich bis zum Abend aber erholen. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,3505 Dollar festgesetzt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil