24. August 2017

Jahrestag: Gedenken an Erdbeben um Amatrice in Italien

Amatrice (dpa) - Italien gedenkt heute der Erdbebenkatastrophe um die Stadt Amatrice vor einem Jahr. In der Gegend in Mittelitalien starben am 24. August 2016 299 Menschen. Viele Orte der bergigen Region liegen noch in Trümmern. Die Menschen wollen der Opfer still gedenken. Ein Fackelzug in der Nacht und eine Messe am Vormittag sind geplant. Das Erdbeben der Stärke 6,0 geschah um 3.36 Uhr. Die meisten Menschen starben in Amatrice selbst. An jedes Opfer soll in der Nacht ein Glockenschlag erinnern.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil