12. April 2012

Japan sieht noch keine Anzeichen eines Raketenstarts in Nordkorea

Tokio (dpa) - Japan sieht noch keine Anzeichen für den geplanten Raketenstart in Nordkorea. Da der Vormittag verstrichen sei, gehe man nicht davon aus, dass der Start heute noch erfolge, zitieren Medien in Japan Regierungskreise. Die Rakete mit einem Satelliten an Bord soll bis Montag starten. Westliche Politiker haben das Regime in Nordkorea vor dem Start gewarnt. Die USA, Südkorea und Japan vermuten, dass Nordkorea in Wahrheit eine Interkontinentalrakete testen will, mit der Atomsprengköpfe transportiert werden könnten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil