06. September 2014

Japaner Nishikori schafft Sensation: Erster Asiate im US-Open-Finale

New York (dpa) - Der Japaner Kei Nishikori hat als erster asiatischer Tennisspieler das Endspiel eines Grand-Slam-Turniers erreicht. Der 24-Jährige setzte sich in New York gegen den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic durch und zog ins Finale der US Open an diesem Montag ein. Dort trifft der neue Weltranglisten-Achte auf den fünfmaligen Turniersieger und 17-maligen Grand-Slam-Champion Roger Federer aus der Schweiz oder den Kroaten Marin Cilic.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil