23. Mai 2013

Japaner mit 80 Jahren ältester Mensch auf dem Everest

Tokio (dpa) - Der Japaner Yuichiro Miura hat mit 80 Jahren als ältester Mensch der Welt den höchsten Berg der Welt, den 8850 Meter hohen Mount Everest, erklommen. Das teilte eine Sprecherin seines Managements in Tokio mit. Es war Miuras dritte Besteigung, trotz Herzproblemen. Bereits mit 70 Jahren hatte er als damals ältester Mensch der Welt den Everest erklommen. Mit 75 noch mal. Jetzt übertrumpfte er den bisherigen Rekordhalter, den Nepalesen Min Bahadur Sherchan, und hält erneut den Rekord als ältester Mensch.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil