21. Juli 2013

Japans Regierungschef Abe kündigte schnelle Entscheidungen an

Tokio (dpa) - Der bei der Oberhauswahl in Japan siegreiche Ministerpräsident Shinzo Abe hat eine schnelle Umsetzung seiner politischen und wirtschaftlichen Ziele angekündigt. Der Wahlsieg bedeute, dass das Volk eine stabile und entscheidungsfähige Regierung wolle, sagte Abe im japanischen Fernsehen. Die wirtschaftliche Erholung habe Priorität. Seine Koalition aus Liberaldemokratischer Partei und dem Juniorpartner Komeito hatte sich bei der Wahl eine stabile Mehrheit gesichert.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil