20. August 2013

Jeder Siebte in Deutschland war noch nie online

Wiesbaden (dpa) - Rund jeder siebte Einwohner Deutschlands hat noch nie das Internet genutzt. Damit waren in der Bundesrepublik deutlich weniger Jugendliche und Erwachsene zwischen 16 und 74 Jahren noch nie online als im Durchschnitt der EU-Staaten. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte, war im Mittel aller EU-Staaten mehr als jeder Fünfte dieser Altersgruppe noch nie im Netz. Das sind sieben Prozentpunkte mehr als in Deutschland. Die Bundesrepublik rangiert unter den 28 EU-Ländern auf Platz sieben - zusammen mit Frankreich und Belgien. Schweden führt die Rangliste an.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil