15. August 2012

Jeder vierte Häftling wird laut «Zeit» Opfer von Gewalt

Hamburg (dpa) - In deutschen Gefängnissen wird nach einem Bericht der «Zeit» jeder vierte Häftling im Laufe eines Monats Opfer von Gewalt. Das habe gut ein Viertel aller Häftlinge und fast die Hälfte aller Jugendlichen bei einer Befragung für eine Studie angegeben, so das Blatt. Die Gefangenen hätten über Schläge und Vergewaltigungen berichtet. Besonders gefährliche Orte seien Gemeinschaftszellen, schlecht einsehbare Flure oder Duschen. Jeder Zweite habe angegeben, schikaniert, erpresst oder mit Exkrementen beworfen worden zu sein.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Miss & Mr Ludwigsburg 2017 by extra
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil