19. Januar 2013

Jetzt 1800 französische Soldaten in Mali

Paris (dpa) - Die französische Armee ist jetzt mit 1800 Soldaten im westafrikanischen Mali im Einsatz. Diese Zahl gab Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian am Rande eines Besuchs von Spezialeinheiten in Lorient bekannt. Die französische Präsenz werde damit weiter verstärkt, sagte der Minister. Frankreich unterstützt seit einer Woche die malische Armee gegen islamistische Rebellen aus dem Norden des Landes.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil