14. Januar 2013

Jodie Foster macht Furore bei Globes

Los Angeles (dpa) - Ihre Auszeichnung stand schon vorab fest - und doch machte Jodie Foster bei der Verleihung der Golden Globes einigen Wirbel. Als sie in der Nacht den Ehrenpreis für ihr Lebenswerk und ihre Verdienste um die Filmkunst annahm, hielt sie eine lange Dankesrede. Dabei sprach sie vor den geladenen Gästen im Beverly Hilton Hotel und einem Millionenpublikum vor den Fernsehern offen über ihre Homosexualität. Foster dankte auch ihrer langjährigen Ex-Lebensgefährtin für deren Unterstützung. Fosters Offenheit löste beim Kurznachrichtendienst Twitter eine Flut von Kommentaren aus.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil