15. August 2013

John Cleese mag keine britischen Journalisten

London (dpa) - Mit deutlichen Worten hat der britische Schauspieler John Cleese einen großen Teil der Journalisten in seinem Land kritisiert. Sie seien die fürchterlichsten, verdorbensten, und ekelhaftestenKreaturen, die man außerhalb von Gefängnissen finden könne, sagte der frühere «Monty Python»-Star dem «Guardian». Der Komiker nahm drei Zeitungen von seiner Kritik aus. Seine Antipathie sei auch ein Grund dafür, dass er einen eigenen Twitter-Account habe. Er könne somit «die britischen Medien umgehen», erklärte Cleese.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil