16. Februar 2015

Juden in Deutschland bangen um ihre Sicherheit

Berlin (dpa) - Nach den Anschlägen in Kopenhagen fürchten auch die Juden in Deutschland um ihre Sicherheit. Der Zentralrat der Juden rief die Behörden zu Wachsamkeit auf und verlangte, den Schutz jüdischer Einrichtungen zu überprüfen. Kanzlerin Angela Merkel versicherte, dass sie gut beschützt werden. «Wir sind froh und auch dankbar, dass es wieder jüdisches Leben in Deutschland gibt», sagte sie in Berlin. Nach der Terrordrohung radikaler Islamisten gegen den Karnevalsumzug in Braunschweig fehlt der Polizei dort noch eine heiße Spur. Sie hatte den Umzug gestern abgesagt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil