25. Juli 2017

Judo-Olympiasiegerin von 1992 heiratete Finalgegnerin

Madrid (dpa) - Die spanische Judo-Olympiasiegerin von 1992 Miriam Blasco und ihre damalige Final-Gegnerin Nicola Fairbrother sind jetzt ein Paar fürs Leben. «Nicola und ich sind seit eineinhalb Jahren verheiratet», verriet Blasco dem spanischen Fernsehen. Die 53-Jährige hatte in Barcelona als erste Spanierin überhaupt olympisches Gold geholt. Bei der Heirat habe man nicht nur Ringe, sondern auch die jeweiligen olympischen Medaillen von 1992 ausgetauscht. Die Spanierin und die Britin sind seit 22 Jahren zusammen. Die Beziehung war allerdings bisher nicht öffentlich bekannt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil