31. Dezember 2013

Jugendliche brechen in Tankstelle ein und erbeuten Gummibärchen

Viernheim (dpa) - Zwei 17 Jahre alte Mannheimer sind am frühen Morgen in eine Tankstelle eingebrochen - ihre einzige Beute: Kleingeld und ein paar Gummibärchen. Die Jugendlichen stahlen in Viernheim bei Mannheim zunächst etwas Münzgeld aus den Staubsaugerautomaten vor der Tankstelle. Laut Polizei stiegen die beiden Diebe auf ihrer Suche nach Barem danach in den Verkaufsraum ein. Da sie nicht fündig wurden, begnügten sie sich mit ein paar Tüten Gummibärchen. Polizisten stellten die Diebe kurz nach der Tat.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil