16. Juli 2013

Jugendschützer entscheiden bis Mittwoch über Bushido-Lied

Berlin (dpa) - Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien will bis spätestens morgen über die Indizierung des umstrittenen Bushido-Lieds entscheiden. Die Plattenfirma habe bis heute Abend Zeit zur Stellungnahme, hieß es. Wird das Hass-Lied «Stress ohne Grund» für Minderjährige gesperrt, muss es allerdings erst vom kommenden Montag an aus den Regalen verschwinden, wenn die Indizierung im Bundesanzeiger veröffentlicht wurde. Der Song enthält Tötungs- und Gewaltfantasien sowie schwulenfeindliche Parolen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil