09. Mai 2013

Julio Iglesias hält sich für einen mittelmäßigen Sänger

Mexiko-Stadt (dpa) - Er ist einer der bekanntesten Sänger der Welt und hat 350 Millionen Platten verkauft. Sein musikalisches Talent bewertet Julio Iglesias allerdings nur als durchschnittlich. Er sei ein «mittelmäßiger Sänger», sagte der 69-Jährige in Mexiko-Stadt. Er bedauere, dass er zwar «ein großer Künstler, aber ein schlechter Musiker» sei. Iglesias ist derzeit auf Welttournee. Über seinen Sohn Enrique Iglesias, der Gerüchten zufolge Heiratspläne mit seiner Freundin Anna Kournikowa schmiedet, sagte er: In Liebesdingen werde Enrique ihn nie schlagen, denn dort sei er der Champion.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil