29. Dezember 2014

Jumbo-Jet mit Fahrwerksproblemen landet sicher in London

London (dpa) - Ein Jumbo-Jet der britischen Fluggesellschaft Virgin Atlantic hat wegen Problemen mit dem Fahrgestell einen Flug nach Las Vegas abgebrochen und ist sicher in London gelandet. Die Boeing 747 war am Londoner Flughafen Gatwick gestartet. Vor der Küste hatten die Piloten umgedreht und waren zurückgeflogen. Die Crew hatte eine nicht standardmäßige Landung angekündigt und war mehrmals zwischen dem Flughafen und der englischen Südküste gekreist. Bilder zeigten, dass sich die Räder unter dem rechten Flügel sich nicht ausfahren ließen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil