22. August 2012

Juncker: Keine Entscheidung über Griechenland-Hilfe vor Oktober

Luxemburg (dpa) - Über die Hilfen der Euroretter für Griechenland soll frühestens im Oktober entschieden werden. Das sagte Eurogruppenchef Jean-Claude Juncker RTL-Radio. Man warte auf den Bericht der Troika. Die Experten von EZB, EU-Kommission und IWF wollen im September wieder nach Athen reisen und die Reformfortschritte überprüfen. Die griechische Regierung hatte mit den internationalen Geldgebern vereinbart, ihre Ausgaben bis 2014 um 11,5 Milliarden Euro zu reduzieren. Juncker trifft heute den griechischen Premier Antonis Samaras und seinen Finanzminister.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil