04. Dezember 2017

Juncker und May suchen Weg aus Krise der Brexit-Gespräche

Brüssel (dpa) - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und die britische Premierministerin Theresa May wollen heute eine Zwischenbilanz der Brexit-Gespräche ziehen. In Brüssel besprechen sie, ob bisherige Fortschritte eine ausreichende Basis bieten, um die Gespräche auszuweiten. Brüssel hat London bis heute eine Frist gesetzt für Zugeständnisse bei drei wichtigen Fragen: finanzielle Zusagen für eingegangene Verpflichtungen; rechtliche Garantien für mehr als drei Millionen EU-Bürger in Großbritannien; und die Vermeidung neuer Grenzkontrollen zwischen EU-Mitglied Irland und dem britischen Nordirland.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil