31. Dezember 2012

Junge Frau mit Schwefelsäure verletzt

Hilden (dpa) - Ein Mann hat einer jungen Frau in Hilden bei Düsseldorf Schwefelsäure ins Gesicht gesprüht und sie damit schwer verletzt. Nach dem Angriff an der Haustür des Opfers nahm die Polizei zwei Verdächtige fest. Der 22-jährige Exfreund der Frau soll das Verbrechen angezettelt haben, gegen ihn wurde ein Haftbefehl erlassen. Ein 18-jähriger Bekannter soll die Tat gestern ausgeführt haben, gegen ihn wurde ein Haftbefehl beantragt. Das 20 Jahre alte Opfer liegt mit schweren Verletzungen im Gesicht im Krankenhaus.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil