15. Mai 2012

Kabinenbahn kracht auf Container - 22 Verletzte

Dortmund (dpa) - Die vollautomatische Kabinen-Schwebebahn auf dem Dortmunder Universitätsgelände ist auf einen Container gekracht. 22 Menschen wurden bei dem Unfall verletzt, aber wohl niemand schwer. Ersten Erkenntnissen zufolge war die fahrerlose Bahn auf einen Müllcontainer bei dessen Verladung geprallt, wie ein Polizeisprecher sagte. Die Hochbahn verbindet den nördlichen mit dem südlichen Campus und wird viel von Studenten genutzt. Warum der Container ausgerechnet im Bereich der Fahrstrecke verladen wurde, ist noch unklar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil