17. Oktober 2012

Kabinett stärkt Rechte von leiblichen Vätern

Berlin (dpa) - Leibliche Väter in Deutschland sollen erstmals ein Umgangsrecht mit ihrem Kind erhalten, auch wenn das Kind von einem anderen Mann großgezogen wird. Das Kabinett segnete einen entsprechenden Gesetzentwurf ab. Bislang kann ein biologischer Vater einen Kontakt nur dann erzwingen, wenn er bereits eine enge persönliche Beziehung zum Kind aufgebaut hatte. Künftig soll entscheidend sein, ob der Umgang dem Kindeswohl dient und ob der Vater erkennbar Verantwortung übernehmen will.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil