29. Dezember 2012

Kälte verschärft die Lage der syrischen Flüchtlinge

Eine halbe Million Syrer sind vor dem Bürgerkrieg in die Nachbarländer geflohen. Bundesentwicklungsminister Niebel ist heute im Libanon, um sich dort ein Flüchtlingslager anzuschauen. Die Ärzte ohne Grenzen meinen: Deutschland muss mehr für die Flüchtlinge tun.

Syrische Flüchtlinge
Zwei Jungen füllen in einem Flüchtlingslager an der syrisch-türkischen Grenze Wasser ab. Foto: Maysun / Archiv
dpa

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil