17. August 2012

Kämpfe in Damaskus und Aleppo

Damaskus (dpa) - Die syrische Hauptstadt Damaskus ist am Morgen von Explosionen erschüttert worden. Sie rührten von Kämpfen zwischen Regierungstruppen und Aufständischen in der Nähe eines Militärflughafens, wie Aktivisten berichteten. In der umkämpften nördlichen Großstadt Aleppo verstärkten die Truppen des Regimes von Baschar al-Assad den Artilleriebeschuss. Dabei würden sie nun auch besonders großkalibrige Geschoße einsetzen, sagte ein örtlicher Rebellenkommandeur. Die Kämpfe um Aleppo dauern seit fast vier Wochen an.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil