13. Mai 2012

Kämpfe in Syrien greifen auf den Libanon über

Beirut/Kairo (dpa) - Der Syrienkonflikt droht auf Nachbarländer überzugreifen. Im Libanon wurden heute zwei Menschen bei Kämpfen zwischen libanesischen Anhängern und Gegnern des syrischen Regimes von Baschar Al-Assad getötet. Auch in Syrien selbst kam es wieder zu tödlichen Zwischenfällen. Mindestens drei Menschen seien bei Damaskus von Soldaten getötet worden, hieß es von syrischen Oppositionellen. Berichte aus Syrien sind wegen der Beschränkungen für die Medien nur schwer zu überprüfen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil