03. März 2013

Kärnten und Niederösterreich wählen

Wien (dpa) - In den österreichischen Bundesländern Kärnten und Niederösterreich werden heute die Landesparlamente gewählt. Erstmals stellt sich in beiden Ländern der 80-jährige Milliardär Frank Stronach dem Wählervotum. Er könnte laut Prognosen zweistellige Werte erreichen. In Kärnten entscheiden rund 440 000 Wahlberechtigte darüber, ob der Landeshauptmann Gerhard Dörfler von der rechtspopulistischen FPK weiterregiert. In Niederösterreich könnte Landeshauptmann Erwin Pröll mit seiner konservativen ÖVP den Prognosen nach seine absolute Mehrheit verteidigen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil