11. April 2012

Kalenderblatt 2012: 11. April

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 11. April:

15. Kalenderwoche

102. Tag des Jahres

Noch 264 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Gemma, Hildebrand, Reiner, Stanislaus

HISTORISCHE DATEN

2011 - Die Vereinten Nationen wollen mit Sondertribunalen der Piraterie vor der Küste Ostafrikas Herr werden. Der UN-Sicherheitsrat verabschiedet eine Resolution, die die Einrichtung solcher Gerichtshöfe ermöglicht.

2010 - Der rechts-konservative Bund Junger Demokraten (FIDESZ) erringt bei den Parlamentswahlen in Ungarn in der ersten Runde bereits 206 von 386 Mandaten und kann damit allein regieren.

2007 - Vier muslimische Organisationen in Deutschland gründen einen gemeinsamen «Koordinierungsrat der Muslime».

2002 - Bei einem Anschlag auf eine Synagoge auf der tunesischen Ferieninsel Djerba kommen 22 Menschen ums Leben, darunter 14 Deutsche. Zu dem Attentat bekennt sich Al-Kaida.

1996 - Bei der bis dahin schwersten Brandkatastrophe auf einem deutschen Verkehrsflughafen sterben in Düsseldorf 17 Menschen.

1992 - Walter Jens wird von der Mitgliederversammlung der West-Berliner Akademie der Künste mit großer Mehrheit als Präsident wiedergewählt.

1968 - Rudi Dutschke wird in Berlin bei einem Attentat lebensgefährlich verletzt.

1961 - In Jerusalem beginnt der Prozess gegen Adolf Eichmann.

1713 - Der Friede von Utrecht beendet den spanischen Erbfolgekrieg.

AUCH DAS NOCH

1998 - dpa meldet: Die Wehen einer werdenden Mutter haben den Piloten einer französischen Verkehrsmaschine zu einer außerplanmäßigen Zwischenlandung in Budapest gezwungen.

GEBURTSTAGE

1987 - Joss Stone (25), britische Soulsängerin («The Soul Sessions»)

1969 - Caren Miosga (43), deutsche Journalistin und TV-Moderatorin

1947 - Christiane Möbus (65), deutsche Objektkünstlerin

1937 - Horst Seemann, deutscher Filmregisseur, Schauspieler und Komponist («Levins Mühle»), gest. 2000

1886 - Tilly Wedekind, deutsche Schauspielerin («Lulu»), gest. 1970

TODESTAGE

2007 - Kurt Vonnegut, amerikanischer Schriftsteller («Schlachthof 5»), geb. 1922

1987 - Primo Levi, italienischer Schriftsteller und Chemiker («Das periodische System»), geb. 1919

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil