14. April 2012

Kalenderblatt 2012: 14. April

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. April:

15. Kalenderwoche

105. Tag des Jahres

Noch 261 Tage bis zum

Jahresende Sternzeichen: Widder

Namenstag: Ernestine, Hedwig, Lidia

HISTORISCHE DATEN

2011 - Der letzte Chef der argentinischen Militärjunta, Reynaldo Bignone wird wegen Menschenrechtsverbrechen zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt.

2010 - Der nach fast 200 Jahren wieder ausgebrochene Vulkan Eyjafjallajökull auf Island verstärkt seine Aktivitäten. In den folgenden Tagen legen riesige Mengen Lavaasche in der Luft den Flugverkehr in den meisten Teilen Nord- und Mitteleuropas lahm.

2005 - Der Europäische Gerichtshof entscheidet: Firmen aus der EU, die Beschäftigte nach Deutschland entsenden, dürfen den dort gezahlten Mindestlohn nicht unterlaufen.

2002 - Der Unabhängigkeitskämpfer Xanana Gusmao wird zum ersten frei gewählten Präsidenten von Ost-Timor erklärt.

1992 - Der brandenburgische Landtag nimmt mit Zweidrittelmehrheit die erste ostdeutsche Landesverfassung an.

1980 - «Die Blechtrommel» von Volker Schlöndorff nach dem Roman von Günter Grass wird als erster deutscher Film mit einem Oscar für den besten ausländischen Film ausgezeichnet.

1931 - Nach Ausrufung der Republik in Spanien geht König Alfonso XIII. ins Exil.

1900 - In Paris wird die 13. Weltausstellung eröffnet.

1865 - Der 16. amerikanische Präsident Abraham Lincoln wird im Ford's Theatre in Washington niedergeschossen.

AUCH DAS NOCH

2001 - dpa meldet: Weil ihre Prüfungsarbeiten in Deutsch, Geschichte und Geographie abhanden gekommen sind oder gestohlen wurden, müssen 11 500 französische Staatsexamens-Kandidaten nochmal ran.

GEBURTSTAGE

1977 - Sarah Michelle Gellar (35), amerikanische Schauspielerin («Eiskalte Engel»)

1957 - Michail Pletnjow (55), russischer Pianist und Dirigent

1945 - Eva Wagner-Pasquier (67), deutsche Theater- und Musikmanagerin

1941 - Julie Christie (71), britische Schauspielerin («Doktor Schiwago»)

1927 - Arno Fischer, deutscher Fotograf, gest. 2011

TODESTAGE

2003 - Gerda Gmelin, deutsche Schauspielerin und Theaterleiterin, geb. 1919

1992 - Sammy Price, amerikanischer Jazzpianist, geb. 1908

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil