16. April 2012

Kalenderblatt 2012: 16. April

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. April:

16. Kalenderwoche

107. Tag des Jahres

Noch 259 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Benedikt, Bernadette

HISTORISCHE DATEN

2011 - Bei einer Tornado-Serie im Süden der USA kommen mindestens 45 Menschen ums Leben. Von dem gewaltigen Unwetter sind 13 Bundesstaaten betroffen.

2009 - Mit Fackelzügen, Mahnfeuern und Traktor-Korsos demonstrieren bundesweit tausende Bauern für höhere Milchpreise.

2007 - Ein 23-jähriger Student aus Südkorea erschießt in Blacksburg im US-Bundesstaat Virginia in der Technischen Universität 32 Studenten und Lehrkräfte und anschließend sich selbst.

1992 - Unter dem Druck islamischer Rebellen und rebellierender Armee-Einheiten tritt der afghanische Präsident Nadschibullah zurück.

1982 - In der Erlanger Universitätsklinik wird Oliver geboren, das erste deutsche «Retortenbaby».

1972 - Die «Apollo 16»-Mission startet von Cape Canaveral zu ihrem Flug zum Mond. Dort landen sie am 20. April.

1947 - Der französische Frachter «Grandcamp» explodiert im Hafen von Texas City bei Galveston. Das Feuer greift auf die Stadt über. Mindestens 510 Menschen kommen ums Leben.

1922 - In Rapallo (Italien) schließen die sowjetische und die deutsche Delegation einen Vertrag, der unter anderem den Verzicht auf Reparationszahlungen und die Wiederaufnahme diplomatischer Beziehungen beinhaltet («Rapallo-Vertrag»).

1912 - Als erste Frau überfliegt die Amerikanerin Harriet Quimby den Ärmelkanal. Sie fliegt in einem Bleriot-Einsitzer von Dover nach Hardelot in Nordfrankreich.

AUCH DAS NOCH

1998 - dpa meldet: Länger als ein halbes Jahrhundert hat es gedauert, bis die Postkarte eines Deutschen aus US-Kriegsgefangenschaft an ihr Ziel kam. Der heute bei München lebende Absender Josef Krafft bestätigt einen entsprechenden Bericht der Tageszeitung «Münchner Merkur». 1945 hatte Krafft aus Stockton in Kalifornien eine Postkarte an seinen Onkel in das oberschlesische Dorf Wiesenau abgeschickt.

GEBURTSTAGE

1954 - Ellen Barkin (58), amerikanische Schauspielerin («Sea of Love - Melodie des Todes»)

1952 - Michel Blanc (60), französischer Schauspieler («Der Mieter»)

1947 - Gerry Rafferty, britischer Rocksänger («Baker Street»), gest. 2011

1935 - Sarah Kirsch (77), deutsche Schriftstellerin und Lyrikerin («Die Pantherfrau»)

1927 - Papst Benedikt XVI. (85)

TODESTAGE

2004 - Karin Eickelbaum, deutsche Schauspielerin («Tatort»), geb. 1937

1972 - Yasunari Kawabata, japanischer Schriftsteller («Tausend Kraniche»), Nobelpreis für Literatur 1968, geb. 1899

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Jamaika-Sondierung geplatzt

Wie soll es nach dem Abbruch der Jamaika-Koalition Ihrer Meinung nach weitergehen, wofür sind Sie?

WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil