17. August 2012

Kalenderblatt 2012: 17. August

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. August:

33. Kalenderwoche

230. Tag des Jahres

Noch 136 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Hyazinth, Jeanne, Jeron, Jutta

HISTORISCHE DATEN

2010 - Die afghanische Regierung verfügt die Auflösung der umstrittenen privaten Sicherheitsfirmen im Land innerhalb von vier Monaten.

2009 - Für den bis dahin größte Fall von Datendiebstahl im Internet wird in den USA Albert Gonzalez gemeinsam mit zwei russischen Komplizen der Prozess gemacht.

2007 - In Xintai in der ostchinesischen Provinz Shandong wird nach einem Dammbruch ein Kohlenbergwerk überflutet. 172 unter Tage eingeschlossene Arbeiter haben keine Überlebenschance.

2004 - Die Milchstraße ist neuen Messungen zufolge etwa 13,6 Milliarden Jahre alt und damit nur wenig jünger als das Universum selbst. Dies berichtet die Europäische Südsternwarte (ESO) in Garching bei München.

1987 - Das Kernkraftwerk Mülheim-Kärlich bei Koblenz nimmt rund zwölf Jahre nach Baubeginn seinen Betrieb auf.

1977 - Der sowjetische nuklear angetriebene Eisbrecher «Arktika» erreicht den geografischen Nordpol.

1966 - Der Spielfilm «Winnetou und das Halbblut Apanatschi» startet in den deutschen Kinos.

1962 - Der DDR-Flüchtling Peter Fechter verblutet nach Schüssen der DDR-Grenzpolizei an der Mauer in Berlin.

1892 - Russland und Frankreich vereinbaren gegen den deutsch-österreichisch-italienischen Dreibund eine Militärkonvention.

AUCH DAS NOCH

1998 - dpa meldet: Mit zwei Tonnen Zement hat der rumänische Zweitligaverein Cimentul Fieni den Transfer eines Spielers von Corvinul Hunedoara bezahlt.

GEBURTSTAGE

1957 - Ralf Richter (55), deutscher Schauspieler («Bang Boom Bang»)

1952 - Heiner Goebbels (60), deutscher Komponist und Regisseur («Landschaft mit entfernten Verwandten»)

1943 - Robert De Niro (69), amerikanischer Schauspieler («Taxi Driver»)

1932 - V. S. Naipaul (80), Schriftsteller («An der Biegung des großen Flusses»), Nobelpreis für Literatur 2001

1892 - Mae West, amerikanische Schauspielerin («Ich bin kein Engel»), gest. 1980

TODESTAGE

1982 - Ruth First, südafrikanische Journalistin und Bürgerrechtlerin, geb. 1925

1980 - Gwen Bristow, amerikanische Schriftstellerin («Tiefer Süden») geb. 1903

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil