18. Juli 2012

Kalenderblatt 2012: 18. Juli

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. Juli:

29. Kalenderwoche

200. Tag des Jahres

Noch 166 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Answer, Arnold, Arnulf, Friedrich, Odilia, Radegund

HISTORISCHE DATEN

2011 - Die Bundesregierung hat das Aus für den elektronischen Entgeltnachweis («Elena») beschlossen.

2010 - In Hamburg werden keine sechsjährigen Primarschulen anstelle der vierjährigen Grundschulen eingeführt. Beim ersten verbindlichen Volksentscheid in der Hansestadt setzen sich die Gegner der schwarz-grünen Schulreform klar durch.

2007 - ARD und ZDF beschließen nach Bekanntwerden eines erneuten Dopingfalles, die Live-Berichterstattung von der Tour de France bis zur Klärung mit sofortiger Wirkung einzustellen.

2002 - Bundeskanzler Gerhard Schröder entlässt Verteidigungsminister Rudolf Scharping (beide SPD) und bestimmt SPD-Fraktionschef Peter Struck zu dessen Nachfolger.

1994 - Bei einem Anschlag auf ein jüdisches Zentrum in Buenos Aires werden 85 Menschen getötet und mehr als 300 verletzt.

1991 - In Guadalajara (Mexiko) beginnt das erste ibero-amerikanische Gipfeltreffen von 23 Staats- und Regierungschefs, das zur Intensivierung der Zusammenarbeit in Politik, Wirtschaft und Kultur beitragen soll.

1978 - Im Süden Nepals bricht ein Staudamm. 4000 Häuser werden von den Wassermassen fortgespült, etwa 500 Menschen kommen ums Leben.

1949 - Die «Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft» (FSK) nimmt ihre Arbeit auf.

1872 - Während der Regierungszeit von Premierminister William Gladstone führt Großbritannien das geheime Wahlrecht ein.

AUCH DAS NOCH

1986 - dpa meldet: Richard von Weizsäcker hat als erster Bundespräsident das «Goldene Sportabzeichen» des Deutschen Sportbundes (DSB) gemacht.

GEBURTSTAGE

1957 - Nick Faldo (55), britischer Golfspieler

1952 - Per Petterson (60), norwegischer Schriftsteller («Ich verfluche den Fluss der Zeit»)

1927 - Kurt Masur (85), deutscher Dirigent

1922 - Georg Kreisler, österreichischer Kabarettist («Gemma Tauberln vergiften im Park»), gest. 2011

1864 - Ricarda Huch, deutsche Schriftstellerin («Herbstfeuer»), gest. 1947

TODESTAGE

1993 - Jean Negulesco, amerikanischer Filmregisseur («Wie angelt man sich einen Millionär»), geb. 1900

1817 - Jane Austen, britische Schriftstellerin, («Stolz und Vorurteil»), geb. 1775

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil