25. April 2012

Kalenderblatt 2012: 25. April

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. April:

17. Kalenderwoche, 116. Tag des Jahres

Noch 250 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Erwin, Franka, Markus

HISTORISCHE DATEN

2011 - Eine Feuerwalze verwüstet rund ein Fünftel des belgischen Naturschutzgebietes Hohes Venn bei Aachen.

2010 - Aufstrebende Wirtschaftsmächte wie China und ärmere Nationen haben künftig bei der Weltbank mehr zu sagen. Die Stimmrechte für Schwellen- und Entwicklungsländer werden um rund drei Prozentpunkte auf 47 Prozent erhöht.

2006 - Der UN-Sicherheitsrat ermächtigt die Europäische Union zur Absicherung der Parlamentswahlen im Kongo und schafft mit einer Resolution die völkerrechtliche Grundlage für die Mission.

2002 - Der Bundestag verabschiedet das Stammzellengesetz. Der Import menschlicher embryonaler Stammzellen wird zwar «grundsätzlich» verboten, Ausnahmen sind aber unter Auflagen zugelassen.

1992 - Das Stück «Die Sommergeschwister» des italienischen Autors und Regisseurs Cesare Lievi erlebt an der Berliner Schaubühne seine Uraufführung.

1982 - Israel gibt die letzten Gebiete der seit 1967 besetzen Sinai-Halbinsel an Ägypten zurück.

1952 - Aus den Ländern Württemberg-Hohenzollern, Baden und Württemberg-Baden entsteht nach Volksabstimmungen das Bundesland Baden-Württemberg.

1926 - Die unvollendete Oper «Turandot» des 1924 verstorbenen Giacomo Puccini wird in Mailand uraufgeführt. Erst danach stellt der italienische Komponist Franco Alfano das Werk fertig.

1792 - In Paris wird die erste Hinrichtung mit dem Fallbeil «Guillotine» durchgeführt.

AUCH DAS NOCH

1992 - dpa meldet: Eine aus dem Schlachthof Bochum entlaufene Kuh ist nach einer wilden Verfolgungsjagd von Polizisten mit elf Schüssen aus einer Maschinenpistole erlegt worden.

GEBURTSTAGE

1969 - Renée Zellweger (43), amerikanische Schauspielerin («Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück»)

1947 - Johan Cruyff (65), niederländischer Fußballer und Fußballtrainer

1927 - Rosemarie Fendel (85), deutsche Schauspielerin

1921 - Karel Appel, niederländischer Maler und Grafiker, gest. 2006

1903 - Camilla Horn, deutsche Schauspielerin, gest. 1996

TODESTAGE

1995 - Ginger Rogers, amerikanische Tänzerin und Schauspielerin («Die 42. Straße»), geb. 1911

1972 - George Sanders, amerikanischer Filmschauspieler («Alles über Eva»), geb. 1906

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil