28. Juli 2012

Kalenderblatt 2012: 28. Juli

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 28. Juli:

30. Kalenderwoche

210. Tag des Jahres

Noch 156 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Bantus, Beatus, Benno, Innozenz, Samson

HISTORISCHE DATEN

2010 - Die Vereinten Nationen erklären reines Wasser zum Menschenrecht. Die Resolution bedeutet kein Recht auf Wasser im Sinne des internationalen Rechts, hat aber, als erklärtes Menschenrecht eine hohe politische Bedeutung.

2008 - Das deutsche Airbus-Werk in Hamburg liefert mit erheblicher Verzögerung sein erstes Großflugzeug A380 aus.

2005 - Die nordirische Terrororganisation IRA erklärt ihren «bewaffneten Kampf» gegen Großbritannien offiziell für beendet, verkündet jedoch nicht ihre Auflösung.

2000 - Der mutmaßliche Reemtsma-Entführer Thomas Drach wird von Argentinien an Deutschland ausgeliefert.

1987 - Ein Beitrag des ARD-Fernsehmagazins «Monitor» über Larven von Fadenwürmern in Fischen stürzt die Fischwirtschaft in eine Krise.

1962 - Der Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) beschließt in Dortmund die Gründung der Bundesliga und ihre Einführung zur Saison 1963/64.

1948 - Bei einer Explosion auf dem Gelände der BASF-Nitrolackfabrik in Ludwigshafen kommen 207 Menschen ums Leben.

1912 - Beim Einsturz der Seebrücke in Binz auf Rügen kommen 17 Menschen ums Leben. Der 800 Meter lange Bootssteg in die Ostsee war unter der Last der vielen Urlauber zusammengebrochen.

1742 - Mit dem Frieden von Berlin wird der Erste Schlesische Krieg beendet. Entsprechend den Vereinbarungen des Vorfriedens von Breslau tritt Österreich Schlesien an Preußen ab.

AUCH DAS NOCH

1997 - dpa meldet: Der Bund für Geistesfreiheit fordert eine weltanschaulich neutrale Neufassung der Bayern-Hymne «Gott mit dir, du Land der Bayern».

GEBURTSTAGE

1952 - Yoshitaka Amano (60), japanischer Zeichner, Maler und Designer («Vampire Hunter D»)

1922 - Jacques Piccard, Schweizer Tiefseeforscher, gest. 2008

1906 - Gottlob Frick, deutscher Opernsänger, gest. 1994

1902 - Karl Popper, britisch-österreichischer Philosoph und Wissenschaftstheoretiker («Logik der Forschung»), gest. 1994

1892 - Peter Paul Althaus, Schriftsteller und Kabarettist («In der Traumstadt»), gest. 1965

TODESTAGE

1963 - Carl F.W. Borgward, deutscher Ingenieur und Unternehmer, geb. 1890

1842 - Clemens Brentano, deutscher Schriftsteller («Des Knaben Wunderhorn»), geb. 1778

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil