28. Mai 2012

Kalenderblatt 2012: 28. Mai

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 28. Mai:

22. Kalenderwoche

149. Tag des Jahres

Noch 217 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Germanus, Rudhard, Wilhelm

OHNE SCHULTERBLICK UNTERWEGS

1985 - dpa meldet: Der katalanische Zauberkünstler Bernardo Moya steuert mit verbundenen Augen 20 Minuten lang ein Auto durch seinen Wohnort Sant Feliu de Llobregat bei Barcelona ohne anzuecken. Seinen Trick gibt Moya nicht preis.

HISTORISCHE DATEN

2011 - Nach vier Jahren Blockade öffnet Ägypten seine Grenze zum Gazastreifen wieder für den Personenverkehr.

2010 - Bei einem Anschlag auf einen Zug im Nordosten Indiens kommen mehr als 140 Reisende ums Leben. Urheber des Attentats sollen kommunistische Rebellen sein.

2007 - Angesichts der anhaltenden Gewalt im Irak führen die USA und der Iran erstmals seit fast drei Jahrzehnten wieder offizielle Gespräche.

2002 - Der Deutsche Gewerkschaftsbund wählt Michael Sommer zu seinem neuen Vorsitzenden.

1995 - Der Rhein-Main-Verkehrsverbund wird eröffnet. Sein 14 000 Quadratkilometer großes Tarifgebiet umfasst zwölf Städte und 15 Landkreise.

1993 - Das Fürstentum Monaco wird in die Vereinten Nationen aufgenommen.

1992 - Das Musical «Der blaue Engel» von Peter Zadek und Jerome Savary wird mit Ute Lemper in der Hauptrolle im Berliner Theater des Westens uraufgeführt.

1982 - Johannes Paul II. besucht als erster Papst seit der Kirchenspaltung im Jahre 1535 Großbritannien.

1939 - Die Fluggesellschaft PanAm startet zum ersten Linienflug über den Atlantik.

GEBURTSTAGE

1985 - Sebastian Urzendowsky (27), deutscher Schauspieler («Paul is dead»)

1981 - Adam Green (31), amerikanischer Sänger («Friends of Mine»)

1965 - Michael Thalheimer (47), deutscher Schauspieler und Regisseur

1957 - Frank Schätzing (55), deutscher Schriftsteller («Der Schwarm»)

1908 - Ian Fleming, britischer Schriftsteller («Casino Royale»), Schöpfer des Agenten «James Bond 007», gest. 1964

TODESTAGE

1989 - Alex von Falkenhausen, deutscher Motorenkonstrukteur, Pionier des Automobilrennsports, geb. 1907

1805 - Luigi Boccherini, italienischer Komponist und Cellist (Streichquintette und -quartette), geb. 1743

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil