10. April 2012

Kalenderblatt 2012: 7. April

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 7. April:

14. Kalenderwoche

98. Tag des Jahres

Noch 268 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Johannes

HISTORISCHE DATEN

2011 - Ein Amokläufer erschießt in einer Schule in Rio de Janeiro zehn Mädchen und zwei Jungen. Der 23 Jahre alte Täter tötet sich nach dem Massaker selbst.

2010 - Die Regierungschefs von Russland und Polen, Wladimir Putin und Donald Tusk, gedenken erstmals gemeinsam des Massakers von Katyn vor 70 Jahren.

2007 - Die 15. Langzeitbesatzung der Internationalen Raumstation ISS startet zu ihrem halbjährigen Aufenthalt im All.

2002 - Mit spektakulären Lichtblitzen am Nachthimmel tritt ein Meteor in Bayern in die Erdatmosphäre ein.

1997 - Der Ereignis- und Dokumentationskanal «Phoenix» geht auf Sendung.

1948 - Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) der Vereinten Nationen wird gegründet.

1927 - In den USA wird erstmals öffentlich ein Vorläufer des Fernsehens vorgestellt. Ton und Bild einer Rede werden simultan aus Washington in die Bell Telephone Laboratories in New York übertragen.

1919 - In München rufen der Zentralrat der bayerischen Republik und der revolutionäre Arbeiterrat München die Räterepublik aus.

1795 - Die französische Nationalversammlung setzt den Meter als Maßeinheit fest.

AUCH DAS NOCH

2006 - dpa meldet: Österreich ist stolz auf Europas größtes Osterei. Das Riesenei auf dem Marktplatz von Deutschlandsberg in der Weststeiermark besteht aus Stahl und Acryl-Leinwand. Es ist zehn Meter hoch und hat 70 Quadratmeter Fläche. An der Gestaltung des «Europa-Eies» haben 125 Schüler aus den 25 EU-Mitgliedsstaaten mitgewirkt.

GEBURTSTAGE

1964 - Russell Crowe (48), neuseeländischer Schauspieler («Gladiator»)

1945 - Werner Schroeter, deutscher Regisseur, Filme («Palermo oder Wolfsburg»), gest. 2010

1922 - Hugo Strasser (90), deutscher Bandleader und Klarinettist

1918 - Ursula Noack, deutsche Kabarettistin, Mitglied der «Münchner Lach- und Schießgesellschaft», gest. 1988

1915 - Billie Holiday, amerikanische Jazzsängerin («Strange Fruit»), gest. 1959

TODESTAGE

1977 - Siegfried Buback, deutscher Jurist, Generalbundesanwalt 1974-1977, wurde Opfer eines Mordanschlags der RAF, geb. 1920

1947 - Henry Ford, amerikanischer Unternehmer, geb. 1863

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil