09. Juni 2012

Kalenderblatt 2012: 9. Juni

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 9. Juni:

23. Kalenderwoche

161. Tag des Jahres

Noch 205 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Gratia

HISTORISCHE DATEN

2011 - Eine Milliarde Menschen leben nach Hochrechnungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) mit Behinderungen.

2010 - Das Bundesfinanzministerium bestätigt, dass der Bund gemeinsam mit Niedersachsen eine Steuerbetrüger-CD gekauft hat.

2007 - In Halberstadt (Sachsen-Anhalt) werden Schauspieler des Nordharzer Städtebundtheaters nach einer Premiere der «Rocky Horror Show» von mutmaßlichen Neonazis zusammengeschlagen.

2003 - Im Konflikt um sein Nuklearprogramm gibt Nordkorea erstmals öffentlich zu, Atomwaffen zu entwickeln.

1992 - Der UN-Sicherheitsrat beschließt die Entsendung von 1100 «Blauhelm-Soldaten» nach Bosnien-Herzegowina.

1962 - Erstmals durchquert ein Schwimmer die Straße von Messina zwischen Sizilien und dem italienischen Festland.

1952 - Die Bundesrepublik wird 52. Mitglied der Polizeiorganisation Interpol.

1934 - Donald Duck hat bei der Uraufführung des Zeichentrickfilms «The Wise Little Hen» seinen ersten Auftritt.

68 - Der römische Kaiser Nero tötet sich vor den Stadtmauern Roms. Mit seinem Tod endet die julisch-claudische Dynastie.

AUCH DAS NOCH

2006 - dpa meldet: Ein genervter Richter in Orlando (US-Bundesstaat Florida) hat im Dauerstreit zwischen zwei Anwälten über die banale Frage, in welchem Zimmer ein Zeuge vernommen werden soll, jetzt die Klärung mit Hilfe des Kinderspiels «Schere, Stein, Papier» («Schnick, Schnack, Schnuck») angeordnet. Der Streit drohte ein Verfahren künstlich in die Länge zu ziehen.

GEBURTSTAGE

1966 - Maria Ketikidou (46), deutsche Schauspielerin («Großstadtrevier»)

1956 - Patricia Cornwell (56), amerikanische Schriftstellerin («Ein Fall für Kay Scarpetta»)

1931 - Françoise Arnoul (81), französische Schauspielerin («Der Teufel und die zehn Gebote»)

1927 - Waltraut Haas (85), österreichische Schauspielerin («Wenn der Vater mit dem Sohne»)

1812 - Johann Gottfried Galle, deutscher Astronom, Entdecker des Planeten Neptun 1846, gest. 1910

TODESTAGE

2007 - Rudolf Arnheim, deutsch-amerikanischer Medienwissenschaftler und Kunstpsychologe, geb. 1904

1952 - Adolf Busch, deutscher Geigenvirtuose, Gründer des «Busch-Quartetts», Lehrer von Yehudi Menuhin, geb. 1891

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil