16. Januar 2013

Kalenderblatt 2013: 10. Januar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 10. Januar:

2. Kalenderwoche

10. Tag des Jahres

Noch 355 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Gregor, Paulus, Wilhelm

HISTORISCHE DATEN

2010 - Sechslinge - vier Mädchen und zwei Jungen - erblicken im süditalienischen Benevento bei Neapel das Licht der Welt.

2011 - Nach dem Schneechaos bei der Deutschen Bahn mit zahlreichen Zugausfällen und Verspätungen fordern die Verkehrsminister der Länder ein Investitionsprogramm für Züge und Gleise.

2003 - Nordkorea erklärt den unverzüglichen Austritt aus der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEA).

1998 - Nach tagelangem Eisregen erklärt US-Präsident Bill Clinton den Nordosten des Landes zum Katastrophengebiet.

1988 - Beim Besuch einer Alt-Herrenmannschaft des 1. FC Magdeburg in Saarbrücken setzt sich Jürgen Sparwasser, einer der prominentesten Fußballspieler der DDR, in den Westen ab.

1978 - Das Ost-Berliner Büro des Nachrichtenmagazins «Der Spiegel» wird von den DDR-Behörden wegen «fortgesetzter und böswilliger Verleumdung der DDR und ihrer Verbündeten» geschlossen.

1946 - Die erste Vollversammlung der Vereinten Nationen wird in London eröffnet. Delegierte aus 51 Staaten nehmen teil.

1928 - Der sowjetische Politiker Leo Trotzki wird aus Moskau ausgewiesen.

1863 - In London nimmt die erste U-Bahn der Welt ihren Betrieb auf.

AUCH DAS NOCH

1996 - dpa meldet: Im Auto auf einem Rastplatz in Bayern hat ein junges Paar seine Hochzeitsnacht verbracht. Sie erläuterten, sie müssten die Hochzeitsnacht im Auto verbringen, da ihre Wohnung von den Hochzeitsgästen belegt sei.

GEBURTSTAGE

1953 - Pat Benatar (60), amerikanische Rocksängerin («Love Is A Battlefield»)

1948 - Donald Fagen (65), amerikanischer Popmusiker («Rikki, Don't Loose That Number»)

1943 - Jim Croce, amerikanischer Sänger und Songwriter («Bad, Bad Leroy Brown»), gest. 1973

1923 - Ingeborg Drewitz, deutsche Schriftstellerin («Gestern war Heute»), gest. 1986

1858 - Heinrich Zille, deutscher Zeichner und Sozialkritiker («Mein Milljöh»), gest. 1929

TODESTAGE

2004 - Alexandra Ripley, amerikanische Schriftstellerin («Scarlett»), geb. 1934

1778 - Carl von Linné, schwedischer Naturforscher, entwickelte die Grundlagen der bis heute gültigen biologischen Systematik und Nomenklatur, geb. 1707

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil