18. Januar 2013

Kalenderblatt 2013: 12. Januar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 12. Januar:

2. Kalenderwoche

12. Tag des Jahres

Noch 353 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Hilda, Marguerite, Tatiana

HISTORISCHE DATEN

2012 - In Birma unterzeichnen Karen-Rebellen und Regierung erstmals seit Beginn des Aufstands 1949 einen Waffenstillstand.

2011 - Bei einer der schwersten Unwetter-Katastrophen in Brasilien seit Jahrzehnten kommen im Umland von Rio de Janeiro mindestens 897 Menschen ums Leben.

2008 - Bei der Parlamentswahl in Taiwan erringt die oppositionelle Kuomintang-Partei einen haushohen Sieg.

2003 - Die Originalpartitur von Ludwig van Beethovens 9. Sinfonie gehört nun offiziell zum UNESCO-«Weltgedächtnis».

1993 - Als erstes deutsches Industrieunternehmen gründet Siemens zur Verwaltung seiner Finanzanlagen eine eigene Kapitalanlagegesellschaft.

1976 - Spanien zieht seine letzten Truppen aus der so genannten Spanisch-Sahara zurück und beendete damit 91 Jahre Kolonialherrschaft.

1971 - Der Hamburger Frachter «Brandenburg» rammt im Ärmelkanal das Wrack des am Tag zuvor gesunkenen Tankers «Texaco Caribbean» und sinkt. 20 der 31 Besatzungsmitglieder sterben.

1916 - Die Sozialdemokraten unter Friedrich Ebert schließen Karl Liebknecht aus der SPD-Fraktion aus.

1904 - In Deutsch-Südwestafrika, dem heutigen Namibia, erheben sich Teile der Nama- und Herero-Stämme gegen die Kolonialherren.

AUCH DAS NOCH

1987 - dpa meldet: Ein englischer Rentner, der im Alter von 81 Jahren starb, hat zweieinhalb Tonnen Kleingeld hinterlassen.

GEBURTSTAGE

1974 - Melanie Chisholm (39), britische Popsängerin («First day of my life»)

1959 - Blixa Bargeld (54), deutscher Musiker, Komponist und Schauspieler

1940 - Matthias Habich (73), deutscher Schauspieler («Der Fangschuss»)

1923 - Alice Miller, Schweizer Psychologin («Am Anfang war Erziehung»), gest. 2010

1628 - Charles Perrault, französischer Schriftsteller und Märchensammler («Feenmärchen für die Jugend»), gest. 1703

TODESTAGE

2003 - Maurice Gibb, britisch-australischer Popmusiker, Keyboarder und Bassist der Bee Gees («How Deep Is Your Love»), geb. 1949

1976 - Agatha Christie, britische Kriminalschriftstellerin («Alibi»), geb. 1890

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil